Egypt 10 Pfund 1978 (VS)
Egypt 10 Pfund 1978 (RS)

Jahrbücher, Informationshefte und Sonderausgaben

Die Jahrbücher bzw. Informationshefte des DGW seit 1992 enthalten in jeder Ausgabe zahlreiche interessante Beiträge zu Geldscheinen und Wertpapieren. Dabei reicht die Palette von alten Reichsbanknoten, über Notgeldscheine bis hin zu modernen Weltbanknoten. Auch über Polymernoten wurden schon zahlreiche Artikel veröffentlicht. Dabei wird in den Berichten auch auf die historischen Zusammenhänge eingegangen, die oft sehr detailliert und präziese dargestellt werden. Die Texte sind mit einer großen Anzahl von Abbildungen, auch in Farbe, illustriert. Verschiedene Rubriken ergänzen die Fachartikel, so z.B. „Wer weiß was?“ oder ein Fälschungsdienst. Auch neue Bücher zum Thema Geldscheine und Wertpapiere werden vorgestellt und besprochen. Diese Jahrbücher sind natürlich nicht nur für die Mitglieder des DGW gedacht, sondern auch für alle anderen interessierten Sammler. Seit der Ausgabe 2006-01 erscheinen die DGW-Informationen im Format A4 und komplett in Farbe.

DGW-Mitglieder erhalten das jeweils aktuelle Heft kostenlos automatisch zugeschickt. Alle anderen interessierten Sammler können die Informationshefte direkt über den Vorstand beziehen. Auch ältere Häfte sind teilweise noch vorrätig.

Das vollständige Inhaltsverzeichnis aller DGW-Informationshefte ab 2003 finden Sie hier: Inhalt DGW-Infohefte 2003-2017 (zum Öffnen der Datei ist der Adobe Reader notwendig). Mit den Suchfunktionen des Adobe Reader können Sie in den Inhaltsverzeichnissen nach Themen, Artikeln, Autoren oder speziellen Begriffen suchen.

Außerdem unterstützt der DGW Sonderausgaben seiner Mitglieder zu speziellen Themen.

DGW

(Klicken Sie auf eine Heftnummer für weitere Informationen)

2017 • Heft 2 (im August 2017 erschienen) 44 Seiten, Format A4, komplett in Farbe

DGW-Heft 2017-2

Auszug aus dem Inhalt:

  • Test- und Werbenoten – ein Überblick
  • Blindenschrift auf Geldscheinen Teil 2
  • Notgeld der Gemeinde Lüdersdorf
  • Die Varianten der Serienscheinausgabe der Städtischen Sparkasse zu Swinemünde in Pommern
  • Nikolaus Eberstaller „Honey – Home made money, Bode Edition“ (2016)
  • VEB Kommunale Wohnungsverwaltung
  • Die Gründung der MITROPA vor 100 Jahren
  • Serienscheine der neuen Generation (Der Kerner zwischen den Stühlen, Landeswappen auf Serienscheinen, Firmenscheine in Serie)
  • Liebe Sammelfreunde, es gibt ihn doch noch, unerwartet aber tatsächlich, den ganz jungen, neugierigen Nachwuchs!
  • Notgeld-Besonderheiten: Notgeld wegen Mangel an Zahlungsmitteln vereinfacht gedruckt
  • Der DOLLAR und sein $-Zeichen

Heftpreis: 6,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2017 • Heft 1 (im März 2017 erschienen) 40 Seiten, Format A4, komplett in Farbe

DGW-Heft 2017-1

Auszug aus dem Inhalt:

  • Blindenschrift auf Geldscheinen Teil 1
  • Historische Wertpapiere im Münzkabinett Berlin – ein Geschenk des Bundesamtes für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen (BADV)
  • Zur Systematik der Hochinflationsscheine aus Falkenburg in Pommern
  • Serienscheine der neuen Generation
  • Was passiert mit meiner Sammlung nach mir?
  • Die Herstatt-Pleite
  • Die Anleihe des Leipziger Rennklubs in Form einer Namensschuldverschreibung von 1907
  • Regionalgeld in Kanada
  • Sächsische Bank zu Dresden
  • VEB Kommunale Wohnungsverwaltung
  • Greifswald (Pommern)
  • Euro-Scheine als Souvenir-Banknoten
  • Notgeldscheine in Österreich auf Lebensmittelkarten 1919/1920

Heftpreis: 6,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2016 • Heft 2 (im August 2016 erschienen) 48 Seiten, Format A4, komplett in Farbe

DGW-Heft 2016-2

Auszug aus dem Inhalt:

  • Deutsche Diamanten in Afrika
  • Einkommen in der DDR – Renten der Sozialversicherung
  • Bernard Cornfeld und die IOS
  • Sächsische Bank zu Dresden
  • Wertgutscheine des Konsum-Vereins Schiepzig
  • Eupen-Malmedy im Spannungsfeld von Belgien und Deutschland
  • Das Künstlerische Notgeld der Stadt Jena / Teil 2
  • Die 1000 Mark-Banknote vom 15. September 1922 und ihre Varianten
  • Serienscheine der neuen Generation
  • Das Notgeld der Stadt Bischofstein aus dem Jahre 1914
  • Buchbesprechung: Der schöne Schein, Symbolik und Ästhetik von Banknoten
  • Wiedertäufer-Serie 5 x 2 Mark
  • Wiederentdeckung: Roggenschein Greifswald

Heftpreis: 6,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2016 • Heft 1 (im März 2016 erschienen) 40 Seiten, Format A4, komplett in Farbe

DGW-Heft 2016-1

Auszug aus dem Inhalt und Links

  • Der 500-Mark-Schein des Kreises Belgard in Pommern
  • Bedeutende Geldscheinsammlungen Teil 6:
    » Das Landesmünzkabinett Sachsen-Anhalt
    In dem Portal » www.museum-digital.de sind mehr als 600 Scheine in Bild und Text veröffentlicht.
  • Die ehemalige Provinz Posen und ihr klassisches Notgeld von 1914/1915
  • Seltene Zeitzeugen der DDR: Wechsel
  • Schwedt/Oder
  • Sächsische Bank zu Dresden
  • Siegelmarken anno 1800 bis ca. 1923
  • Serienscheine der neuen Generation
  • Das Künstlerische Notgeld der Stadt Jena / Teil 1
  • Ein interessantes Porträt auf einer ghanaischen Banknote
  • Wie der ZFAN (Zentrale Fachausschuss Numismatik) im Kulturbund der DDR auf die Grenzöffnung reagierte

Heftpreis: 6,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2015 • Heft 2 (im August 2015 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

Auszug aus dem Inhalt und Links

  • Bedeutende Geldscheinsammlungen in Museen, Münzkabinetten und Banken
    Teil 5: Die Banknotensammlung des » Geldmuseums der Oesterreichischen Nationalbank in Wien
  • Angermünde
  • Dienst am Kunden in Wernigerode
  • Serienscheine der neuen Generation
  • 5.000 Varianten? Die 5-Mark- und 10-Mark-Großgeldscheine von 1918 aus Kolberg in Pommern
  • Sächsische Bank zu Dresden
  • Mehrsprachige Geldscheine im Baltikum (Vortrag am 11.04.2015 in Zeuthen)
  • Versteckte Informationen auf einer Notgeldausgabe von Steinheid
  • Ein vermutlicher Korrekturabzug aus Belgard/Białograd an der Persante – Pommern/Polen
  • Bisher nicht registrierter Notgeldschein aus Anklam
  • Buchbesprechung: Das Geld der Leipziger vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Heftpreis: 4,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2015 • Heft 1 (im Februar 2015 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

Auszug aus dem Inhalt und Links:

  • Bedeutende Geldscheinsammlungen in Museen, Münzkabinetten und Banken
    Teil 4: Vorstellung der » HVB Stiftung Geldscheinsammlung München
  • Unterschriftenvarianten bei den Serienscheinen (Kleinschecks) der Städtischen Sparkasse Swinemünde in Pommern
  • Formatunterschiede bei Notgeldscheinen der Hochinflation
  • Sächsische Bank zu Dresden
  • Information über das » Historische Konzernarchiv der KfW
  • Zur Geschichte der 200-Mark- und 500-Mark-Banknoten der DDR
  • 100 Jahre Klassisches Notgeld von 1914/1915
  • Sim Pobedischi
  • Der Traum von Andrzej Heidrich
  • Die Winzlinge der Notgeld-Epoche
  • Das » eWertpapiermuseum des EDHAC e. V.
  • Buchbesprechung: „Die Notgeldscheine aus Stargard in Pommern“ von Karl-Christian Boenke
  • Landwirtschaftliche Schuldverschreibungen zur Bodenreform 1945/46 in der Provinz Mark Brandenburg
  • Giesecke & Devrient. Banknotendruck 1955-2002

Heftpreis: 4,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2014 • Heft 2 (im September 2014 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

Auszug aus dem Inhalt und Ergänzungen zu den Artikeln:

  • Bedeutende Geldscheinsammlungen in Museen, Münzkabinetten und Banken
    Teil 3: Numismatische Sammlung der » Deutschen Bundesbank in Frankfurt/M.
  • 20 Jahre » Museum für Druckkunst Leipzig
  • Eichenlaub auf Uniformen auf Geldscheinen
  • Kampf und Kooperation der Symbole auf Sammelobjekten
  • Geldabbildungen als Agitation und Geldabbildungen mit Agitation in der SBZ/DDR
  • Rudolstadt und „Die Glocke“ von Schiller: » 10 Scheine zu je 50 Pfg. in Farbe (VS / RS)
  • Die Preußische Ansiedlungskommission und das von ihr geförderte Notgeld von 1914/1915
  • Zum Vortrag „Geldscheine Vietnam / Teil 1“ (DGW-Sammlertreffen am 26. April 2014)
  • Das LPG-Geld
  • LPG-Schuldverschreibungen 1945
  • Die burische Währung ORA
  • Zur Diskussion um die Kleingeldscheinausgaben der Stadt und des Landkreises Dramburg
  • Bisher nicht bekannt: Notgeldschein Franzburg in Pommern
  • Petersdorf im Riesengebirge / Piechowice

Heftpreis: 4,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2014 • Heft 1 (im März 2014 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

Auszug aus dem Inhalt und Ergänzungen zu den Artikeln:

  • Bedeutende Geldscheinsammlungen in Museen, Münzkabinetten und Banken
    Teil 2: » Münzkabinett Dresden
  • Das Elsass und sein klassisches Notgeld: » Abbildungen 1 bis 22 in Farbe
  • Erst Luminus, dann Durasafe®
  • Muster von Lebensmittelkarten der SBZ / DDR: » Abbildungen in Farbe
  • Notgeld und Aktien der Geldschrankindustrie: » Abbildungen 9 bis 16 in Farbe
  • Das Notgeld von 1914 der Stadt Danzig
  • Not und Elend im Dritten Reich
  • Die neue 100-Dollar-Banknote mit Datum von 2009: » Übersicht 1 bis 4 (pdf-Datei)
  • Antwort auf den Artikel im DGW-Heft 2013-2 „Zu den Verkehrsausgaben der Stadt und den Serienscheinausgaben des Kreises Dramburg in Pommern“ von Karl-Christian Boenke
  • Ergänzungen zum Katalog Kleingeldersatz aus Papier „Verkehrsausgaben“
  • Ergänzungen zum neuen Notgeldkatalog von 1914 / 1915 – Teil 7
  • Fälschungswarndienst: Warnung vor mit Stempeln oder Unterschriften verfälschten Noten bei eBay

Heftpreis: 4,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2013 • Heft 2 (im September 2013 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

Auszug aus dem Inhalt und Ergänzungen zu den Artikeln:

  • Bedeutende Geldscheinsammlungen in Museen, Münzkabinetten und Banken
    Teil 1: » Berliner Münzkabinett / » Interaktiver Katalog des Berliner Münzkabinetts
  • Das Doppeljubiläum: 200 Jahre Völkerschlacht bei Leipzig und 100 Jahre Völkerschlachtdenkmal
  • Notgeld und Aktien der Geldschrankindustrie
    Ein interessantes Sammelgebiet. Teil I
  • Barenotes, was ist das?
  • Zu den Verkehrsausgaben der Stadt und den Serienscheinausgaben des Kreises Dramburg in Pommern
  • Druckplatten zu Serienscheinsatz Frankenhausen am Kyffhäuser
  • Es gibt Nichts, was es nicht gibt beim Sammeln von Geldscheinen
  • Buchbesprechung: Ein Jahrzehnt der Innovation Giesecke & Devrient 2002 - 2011
  • Ergänzungen zum Katalog Kleingeldersatz aus Papier „Verkehrsausgaben“ 1915-1922 – Teil 1
  • Ergänzungen zum neuen Notgeldkatalog von 1914/1915 – Teil 6
  • Wer kann helfen: Scherz oder Fälschung?
    Farbabbildungen und weitere Informationen zum Artikel: Wer kann helfen?
  • Wer kann helfen: Geschichtlicher Hintergrund gesucht
    Farbabbildungen und weitere Informationen zum Artikel: Wer kann helfen?

Heftpreis: 4,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2013 • Heft 1 (Mitte März 2013 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2013 Heft 1 Farbtafel II

Klicken Sie auf die Abbildung.

Auszug aus dem Inhalt und Ergänzungen zu den Artikeln:

  • Bankwesen und Wertpapiere in der DDR:
    » Abbildungen 1 bis 5 in Farbe
  • Die Welt ist also nicht untergegangen!
  • Spielgeld aus der Sowjetischen Besatzungszone 1947
  • Unterschriften auf Geldscheinen (Zusammenfassung eines Vortrages in Zeuthen bei Berlin am 1.12.2012)
  • Ein Bericht vom Besuch der 18. Leipziger Typotage
  • Bericht über die Exkursion des DGW zum „Museum für Druckkunst“ in Leipzig
  • Ergänzungen zum neuen Notgeldkatalog von 1914/1915 – Teil 5
  • Buchbesprechung: Das Papiergeld von Sachsen-Anhalt, 1706-1948

Heftpreis: 4,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2012 • Heft 3 (Ende November 2012 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2012 Heft 3 Farbtafel I

Klicken Sie auf die Abbildung.

Auszug aus dem Inhalt und Ergänzungen zu den Artikeln:

Heftpreis: 4,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2012 • Heft 2 (im August 2012 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2012 Heft 2 Farbtafel I

Klicken Sie auf die Abbildung.

Auszug aus dem Inhalt und Ergänzungen zu den Artikeln:

  • 130 Jahre Nationalbank Rumänien
    » Auflistung aller Gouverneure der rumänischen Nationalbank
  • Falsch oder echt?
  • Asylantengeld: » Farbabbildungen der Scheine
  • Das klassische Notgeld nach 1914
  • Notgeldscheine Feldmühle Stettin
  • Die Baumwollstraße
  • Die Geldkarte der DDR
  • Gewebtes Werbegeld als Aufnäher
  • Ergänzungen zum DDR Spielgeld
  • Ergänzungen zum neuen Notgeldkatalog von 1914/1915 -Teil 3
  • Buchbesprechung: Notgeldscheine aus der Stadt Elsterberg im Vogtland

Heftpreis: 4,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2012 • Heft 1 (im April 2012 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2012 Heft 1 Farbtafel I

Klicken Sie auf die Abbildung.

Auszug aus dem Inhalt:

  • Was kann ich mir leisten für mein Geld?
  • Kapriolen zu und mit DDR-Banknoten
  • Jubiläumsgeldschein des Numismatischen Clubs Berlin-Pankow
  • Die neue polymere Banknotenserie von Kanada
  • Werbenoten „Die Große Seidenstraße“ der Nationalbank Kasachstans
  • Köthen bekommt wieder Lutze-Taler
  • Was eine Geldanweisung über auszuzahlende Reichsmark
    erzählen kann
  • Ersatzgeld der Tschechoslowakei in der Ukraine
  • Stargard in Pommern: Abart bei 25-Pfennig-Scheinen
  • Nörenberg in Pommern: bisher nicht registrierte Serienscheine
  • Der 10.000-Mark-Notgeldschein der Stadt Karlsruhe
  • Notgeldscheine mit Farb- und Druckfehlern
  • Ergänzungen zum neuen Notgeldkatalog von 1914/1915 – Teil 2
  • Buchbesprechung: Ein neues Buch für Judaika-Sammler
  • Mehrsprachige Geldscheine im chinesischen Sprachraum
  • Buchbesprechung: Geld- und Währungspolitik der Reichsbank
    1875 – 1914

Heftpreis: 4,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2011 • Heft 2 (im August 2011 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2011 Heft 2 Farbtafel I

Klicken Sie auf die Abbildung.

Auszug aus dem Inhalt:

  • Militärisches Gefangenenlager für Moslems im ersten Weltkrieg in Deutschland
  • Kantinenmarken amerikanischer Kriegsgefangenenlager des 2. Weltkriegs
  • Die britische 20-Rupien-Fälschung aus Deutsch-Ostafrika
  • Wie die 20-Mark-Banknote Deutschland rettete
  • Seltene Zeitzeugen der DDR: Wechsel
  • Der Betrug der Leipziger Großbanken mit den Gemeinschaftsausgaben von 1923
  • Autogramme bedeutender Numismatiker als Sammelgebiet
  • Das interessante und künstlerisch wertvolle Notgeld der Stadt „Halberstadt“
  • Mein zweitseltenster Notgeldschein
  • Unbekannte Notgeldscheine aus Pommern
  • Ergänzungen zum neuen Notgeldkatalog von 1914/1915 – Teil 1
  • 50. internationales norddeutsches Sammlertreffen am 30.04.2011 in Gifhorn

Heftpreis: 4,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2011 • Heft 1 (im März 2011 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2011 · Heft 1
Bewegen Sie die Maus über die Abbildung: Farbtafel VI und VII

Auszug aus dem Inhalt:

  • Germania & ihre Cousinen
  • Zu den Banknoten der Sowjetischen Besatzungszone 1948
  • Eine Betrachtung zur Schuldverschreibung des Kreises Sonneberg von 1923
  • Notgeld von 1914 – ja oder nein? Die Gutscheine des Magistrats von Langensalza
  • Erhaltungseinteilung und Bewertung von Geldscheinen im Handel
  • Wann ersetzte die Bank nach 1914 einen beschädigten Geldschein ...?
  • Dollar ReDe$ign Project – Wettbewerb zur Gestaltung neuer US-Banknoten
  • Die Geldzeichen von Abemana
  • Mein seltenster Notgeldschein
  • Nachtsteuerscheine – ein wenig beachtetes Sammelgebiet ...
  • Buchbesprechung: Neuer Standard-Katalog zum Notgeld von 1914/1915
  • Buchbesprechung: The Catalog of Test Notes – Roland Rollins

Heftpreis: 4,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2010 • Heft 2 (im September 2010 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2010 · Heft 2
Bewegen Sie die Maus über die Abbildung: Farbtafel I und VI

Auszug aus dem Inhalt:

  • Das Ende der Inflation 1923 in Deutschland
    Hinweis: Der Artikel im Heft ist enthält viele Fakten, die mit Abb. belegt
    werden, hier im Internet finden Sie nur einen kurzen Auszug ohne Abb.
  • Das Notgeld der besonderen Art anhand des Notgeldes von 1914
  • Notgeldscheine von 1914 mit geringen Pfennigbeträgen
  • Die sogenannte Muck-Notgeldserie von Kahla - Hintergründe dazu
  • Ergänzungen zum DDR Spielgeld
  • 2010: Das Jahr der Polymer- & Hybridbanknoten
  • 100. Todestag von Henry Dunant
  • Wer kann helfen?
  • Fälschungswarndienst

Heftpreis: 4,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2010 • Heft 1 (im April 2010 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2010 · Heft 1
Bewegen Sie die Maus über die Abbildung: Farbtafel I und III

Auszug aus dem Inhalt:

  • Hypothekenpfandbriefe u. Obligationen der DDR 1957-1965
  • DDR Spielgeld
  • Papp-Wertmarken der DDR
  • 100 Jahre deutsche Banknoten als gesetzliches Zahlungsmittel
  • Fehldruck beim 50-Millionen-Mark-Schein vom 01.09.1923
  • Notgeld aus Meersburg
  • Die Otto-Ludwig-Stadt Eisfeld und ihr Notgeld
  • Ein gelungener Besuch
  • De la Rue – ohne Energie kein Leben
  • Neues zum Notgeld von 1914 Teil 5
  • Die Fälschergilde schlug wieder zu

Heftpreis: 4,90 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2009 • Heft 2 Ausgabe zum 30-jährigen Jubiläum des DGW (im September 2009 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

DGW-Heft 2009-2 Farbtafel I
Klicken Sie auf die Abbildung: Farbtafel I, II, VII und X

Auszug aus dem Inhalt:

  • Ansichtskarten mit Abbildungen von Papiergeld
  • Wer war wirklich Schuld an der Inflation?
  • Die Geldscheinsammlung des Berliner Münzkabinetts im Interaktiven Katalog
  • „Dadeiki“ – Expeditionsgutscheine aus Kasachstan
  • „Kuponmark” der Sowjetischen Besatzungszone Deutschlands
  • Numismatische Erinnerung an die „ESTONIA“
  • Geldscheine mit dem Nominal „30“
  • Deutsch-Ostafrika – Was hat es mit den sogenannten Briefkopfnoten auf sich?
  • 400 Jahre Bermuda-Inseln
  • Gutscheine von Aspromonte
  • Notgeld vom Arbeitsamt
  • Neues zum Notgeld von 1914
  • Buchbesprechung: Inflationsbanknote 1919 – 1924
  • Buchbesprechung: Transkaukasien – Geldscheine und Wappen als Zeitdokumente
  • Buchbesprechung: Die deutsch-ostafrikanischen Interimsnoten

Heftpreis: 8,00 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2009 • Heft 1 (im März 2009 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2009 · Heft 1
Bewegen Sie die Maus über die Abbildung: Farbtafel II und III

Auszug aus dem Inhalt:

  • DDR Die Banknotenserie 1954
  • „Kuponmark” der Sowjetischen Besatzungszone Deutschlands
  • Der Freistaat Preußen
  • A.V.A. - Gutscheine
  • Das wertbeständige Notgeld
  • Neues zum Notgeld von 1914
  • Gumbinnen – Geschichte und Notgeld
  • Neue Polymer- bzw. Hybridbanknoten 2009
  • Währung mit zwei Namen
  • Buchbesprechung Gordon Fairchild: Fahrkarten der Welt

Heftpreis: 4,00 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2008 • Heft 2 (im September 2008 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2008 · Heft 2
Bewegen Sie die Maus über die Abbildung: Farbtafel II und III

Auszug aus dem Inhalt:

  • Mehrsprachige Geldscheine
  • Fakten zur größten Geldfälscherwerkstatt der Geschichte „Aktion Bernhard“
  • Kolonialgeld Deutsch-Ostafrika
  • Verlorene Banknotenemission aus Nepal
  • Technische Denkmale (Eisen- und Straßenbahnen) auf Serienscheinen
  • Zoo Leipzig und sein Notgeld
  • Das mennonitische Hilfswerk „Christenpflicht“
  • Abstempelung auf SBZ Banknoten
  • 2 Buchbesprechungen: „DDR 1955 – Die Musternoten und andere Besonderheiten“ / „Neuer Standard-Katalog zum wertbeständigen Notgeld“

Heftpreis: 4,00 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2008 • Heft 1 (im März 2008 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2008 · Heft 1
Bewegen Sie die Maus über die Abbildung: Farbtafel II und III

Auszug aus dem Inhalt:

  • Die Notgeldscheine von Hohenlinde/Beuthen O.-S.
  • Gefangenengeld der DDR
  • Der lange Weg einer Tirolerin
  • Georgien – Geschichte und Zahlungsmittel
  • Das südlichste Geld der Welt
  • Einige Entdeckungen zur 1000 Mark Reichsbanknote
  • Abgestempelte Wehrmachtsscheine
  • 60 Jahre „Bank Deutscher Länder“
  • Die Travellers’ Coupons der JEIA
  • Ausgefertigte „Muster“ für Banknoten der DDR 1971 – 1975
  • Fälschungswarndienst / Besonderheiten 100.000-Dong

Heftpreis: 4,00 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2007 • Heft 2 (im November 2007 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2007 · Heft 2
Bewegen Sie die Maus über die Abbildung: Farbtafel II und III

Auszug aus dem Inhalt:

sowie weitere Informationen und Abbildungen.
Heftpreis: 4,00 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2007 • Heft 1 (im April 2007 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2007 · Heft 1
Bewegen Sie die Maus über die Abbildung

Auszug aus dem Inhalt:

  • Das Roggengeld der mecklenburgischen Stadt Teterow
  • Lebensmittelkarten im Spiegel ihrer politischen Ereignisse
  • Wittstocker Notgeldscheine!
  • Erkenntnisse zu Fälschungen von Polymerbanknoten
  • Neue Erkenntnisse zu den Serienscheinen von Königsaue
  • Dr. med. Arthur Lutze – homöopathischer Arzt
  • Wer weiß was?

sowie weitere Informationen und Abbildungen.
Heftpreis: 4,00 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2006 • Heft 3 (im Dezember 2006 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2006 · Heft 3 Vorderseite
Bewegen Sie die Maus über die Abbildung

Auszug aus dem Inhalt:

  • Die Banknoten von Papua-Neuguinea
  • Das Notgeld der Deutschen Reichsbahn und der Reichsbahndirektionen
  • Besinnliches zur Weihnachtszeit auf Notgeldscheinen
  • Ein neuer Serienschein?
  • Verpasste Gelegenheit?!
  • Buchbesprechung: „Specialized Catalogue of World Plastic Money“
  • Neu: „Das Papiergeld von Schleswig-Holstein 1812 – 2002“
  • Wer kann helfen?

sowie weitere Informationen und Abbildungen.
Heftpreis: 4,00 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2006 • Heft 2 (im September 2006 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2006 · Heft 2 Vorderseite
Bewegen Sie die Maus über die Abbildung

Auszug aus dem Inhalt:

  • Philippinisches Not- und Partisanengeld im II. Weltkrieg
  • Sicherheitstechniken auf Polymerbanknoten Teil 2
  • Wittstock und der „Königlich Preußische Zoll“
  • Reichsbanknote „Muster – Abdruck – Wertlos“
  • Spielgeld – oder was ...?
  • Wie man einen Druckfehler repariert (oder auch nicht)
  • 1914 oder 1917?
  • Was ist denn das?

sowie weitere Informationen und Abbildungen.
Heftpreis: 4,00 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2006 • Heft 1 (im Juni 2006 erschienen) xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

Heft 2006-1 Vorderseite
Bewegen Sie die Maus über die Abbildung

Auszug aus dem Inhalt:

sowie weitere Informationen und Abbildungen.
Heftpreis: 4,00 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2005 xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2005
Bewegen Sie die Maus über die Abbildung

Auszug aus dem Inhalt:

sowie weitere Informationen und Abbildungen.
Heftpreis: 4,00 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2004 xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2004

Auszug aus dem Inhalt:

  • Fälschungswarndienst
  • Die Entwertung der Wertpapiere aus dem „Reichsbankschatz“
  • Steuergutscheine des deutschen Reiches (Teil II)
  • Was mache ich mit meiner Sammlung?
  • Spinnstoffwaren - Punktwertscheine
  • Buchbesprechung: Deutsches Notgeld Verkehrsausgaben (Band 5 und 6)
  • Literatur für Geldscheinsammler
  • Wer weiß mehr zum Fehldruck?

sowie weitere Informationen und Abbildungen.
Heftpreis: 4,00 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

2-2003 xx Seiten, Format A5, xx Farbetafeln

2003 Heft 2

Auszug aus dem Inhalt:

  • Fälschungswarndienst
  • Das Raritätenkabinett
  • Zu den Banknoten der sowjetischen Besatzung 1948
  • Steuergutscheine des deutschen Reiches (Teil I)
  • Neue Serienscheine entdeckt
  • Buchbesprechung: Deutsches Notgeld Serienscheine (Band I und II)
  • Spendenscheine deutscher Gewerkschaften 1923
  • Was sind „Ersatzzahlungsmittel“?

sowie weitere Informationen und Abbildungen.
Heftpreis: 4,00 € / für Vereinsmitglieder kostenlos

DGW-Informationen 1998 bis 2003 (intern für DGW-Mitglieder)

DGW-Informationen 1998 bis 2003
  • INFO 1-1998 (1. März 1998)
  • INFO 2-1998 (1. Juli 1998)
  • INFO 1-1999 (Januar 1999)
  • INFO 1-2000 (Januar 2000)
  • INFO 2-2000 (November 2000)
  • INFO 1-2002 (Januar 2002)
  • INFO 1-2003 (Februar 2003)

Jahrbuch 1996 (119 Seiten, Format A4)

Jahrbuch 1996

Auszug aus dem Inhalt:

  • Wertbeständige Anleihen - Geld oder Wertpapiere?
  • Der Kux als Finanzierungsinstrument des Bergbaues
  • Papiergeld aus Kunststoff - Banknote der Zukunft?
  • The Bank of England
  • Das Roggengeld von Mecklenburg-Strelitz
  • Das Greifswalder Notgeld
  • Notgeld auf Briefpapier
  • Restaurant-Schecks - ein Randgebiet der Numismatik
  • Problematische Geldscheinausgaben Polens - Was nicht im Katalog steht...
  • Schicksalsschläge für Geldschein-Druckereien
  • Ein Numismatikerleben in Berlin und St. Petersburg - Bernhard Karl von Koehne
  • Sergej Juljewitsch Graf Witte
  • Getto Litzmannstadt 1940-1945
  • Eine kriegsvorbereitende Maßnahme der DDR
  • öffentliche Anhörung zur Vewertung von Altwertpapieren am 16.1.1997 im Bundesamt zur Regelung offener Vermögensfragen
  • 2. Internationale Börse und Auktion Historischer Wertpapiere im Oktober 1996 in Berlin
  • Aus alten Büchern: Vom inländischen Wechselverkehr

Jahrbuch 1992 (121 Seiten, Format A4)

Jahrbuch 1992

Auszug aus dem Inhalt:

  • Zur Geschichte und Tätigkeit der deutschen Börsen
  • Der Actien-Verein für den Zoologischen Garten zu Dresden
  • Alphanumerische Sicherungen von Geldscheinen
  • Zur Geschichte der Leipzig-Dresdner Eisenbahn-Compagnie
  • Notgeldprojekte - ARAN-Notgeld
  • Die Berginspektionen und die von ihnen herausgegebenen Notgeldscheine
  • Der Bankrott der französischen Panamakanal-Gesellschaft
  • Notgeld des Verbandes „Deutschnationaler Handlungsgehilfen“
  • Ein neuer Wertpapierkatalog
  • Sammeln von alten Optionsscheinen
  • Beitrag zu den Anleihen der Stadt Neustrelitz
  • Die Gedenkausgaben des Arbeitskreises „Geldscheine und Wertpapiere“

Arbeitskreis „Geldscheine und Wertpapiere“

(Klicken Sie auf eine Heftnummer für weitere Informationen)

Jahrbuch 1989 (96 Seiten, Format A5)

Jahrbuch 1989

Auszug aus dem Inhalt:

  • Der Actien-Bauverein „Passage“ in Berlin
  • Die Konversionskasse für deutsche Auslandsschulden
  • Der 50-Mark-Reichskassenschein von 1899
  • Ergänzungen und weitere Erkenntnisse zur Thematik des Lagergeldes aus der Zeit der faschistischen Diktatur
  • Lumineszenzsicherung von Geldscheinen
  • Die Entwicklung der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt
    Leipzig bis zur Weltwirtschaftskrise
  • Die Notgeldscheine von Mecklenburg-Schwerin 1914-1924
  • Notgeld der Stadt Altentreptow
  • Gedanken zu den Geldzeichen der Okkupation in Polen
  • Das älteste polnische Papiergeld - Emission 1794
  • Ein weiterer Agitationsschein der KPD des Jahres 1923
  • Nachtrag zu den Firmenschecks der Bank von Thüringen,
    Filiale Bad Frankenhausen/Kyffh.

Jahrbuch 1987 (64 Seiten, Format A5)

Jahrbuch 1987

Auszug aus dem Inhalt:

  • Zu den Sicherungsfragen bei den Reichsbanknoten und Rentenbankscheinen des Deutschen Reiches 1919 bis 1945
  • Der 1000-Rentenmark-Schein vom 1. November 1923
  • 1682 in Berlin gegründet: Erste deutsche Aktiengesellschaft
    Russische Eisenbahnobligationen
  • Antifaschistische Agitation auf Geldscheinen während des 2. Weltkrieges
  • Historische Irrtümer auf den Stadtgeldscheinen Wittenbergs von 1922
  • Sachzeugen der Rationierung als Sammelgebiet -
    Historische und numismatische Aspekte
  • Erste öffentliche Ausstellung des Arbeitskreises
  • „Geldscheine und Wertpapiere“ in Berlin
  • Informationen aus dem Ausland

Jahrbuch 1985 (64 Seiten, Format A5)

Jahrbuch 1985

Auszug aus dem Inhalt:

  • Geldzeichen im Spiegel ihrer Entwicklung - Die Währung der DDR
  • Anmerkungen zur ersten Banknoten-Serie der Deutschen Notenbank
  • Das Verrechnungsgeld der landwirtschaftlichen Produktionsgenossenschaften der DDR
  • Hypothekenpfandbriefe der Deutschen Investitionsbank
  • Hypothekenpfandbriefe und Obligationen, die auf den Territorien der DDR zur Ausgabe gelangten
  • Die Sächsische Bank zu Dresden
  • Frühes chinesisches Papiergeld
  • Dr. Adolf Ehrenfeld und seine Papiergeldsammlung
  • Roggengeld - eine Form des wertbeständigen Geldes
  • Weitere Erkenntnisse zum Lagergeld des KZ Oranienburg
  • Befreiungssymbole auf Geldscheinen
  • Der rationelle Weg zur Fach- und Forschungsliteratur

Jahrbuch 1983 (83 Seiten, Format A5)

Jahrbuch 1983

Auszug aus dem Inhalt:

  • Geldzeichen im Spiegel ihrer Entwicklung - Die Währung der DDR
  • Die Entwicklung der sowjetischen Geldscheine
  • Die Entwertung der Mark von 1914 bis 1923
  • Vor 60 Jahren: Höhepunkt der Inflation in Deutschland
  • Die 344.741 „Schörner-Scheine“ vom 28. April 1945
  • Die Firmenschecks der Bank von Thüringen, Filiale Bad
    Frankenhausen/Kyffh. vom August 1923
  • Die Geschichte des philippinischen Partisanengeldes der
    Inselprovinz Bohol im Zweiten Weltkrieg
  • Notgeldscheine auf Martin Luther - ein Beitrag zum Luther-Jahr 1983
  • Die Assignaten der französischen Revolution 1790-96
  • Das Gefangenenlagergeld aus der Zeit der faschistischen Diktatur
  • Alliiertengeld - immer noch Unklarheiten?
  • Steuerstempel auf historischen Wertpapieren
  • Die Emissionen der Bank für Süddeutschland in Darmstadt als
    Notenbank in den Jahren 1856 bis 1867

Jahrbuch 1981 Teil I (64 Seiten, Format A5)

Jahrbuch 1981 Teil I

Auszug aus dem Inhalt:

  • Geldscheine als papierne Waffe der Konterrevolution
  • Zu den Sicherungsfragen bei den Reichsbanknoten,
    Reichskassen- und Darlehnskassenscheinen des
    Deutschen Reiches 1874 bis 1918
  • Die Entwicklung des Geldscheines als graphisches Kunstwerk
  • Aus den Anfängen der tschechoslowakischen Papiergeldwährung
  • Das private Notgeld des Dr. Arthur Lutze, der „Lutze-Taler“
  • Obligationen der UdSSR
  • Auswahlbibliographie deutschsprachiger geschichtlicher Hochschulschriften von 1880 bis 1980 unter besonderer Berücksichtigung von Papier- und Notgeld sowie Wertpapieren

Jahrbuch 1981 Teil II (32 Seiten, Format A5)

Jahrbuch 1981 Teil II

Auszug aus dem Inhalt:

  • Bildtafelteil zu den Artikeln in Teil I
  • Die Glas- und Keramikindustrie auf deutschen Notgeldscheinen
    der Jahre 1914 bis 1924
  • Notgeld der Sächsischen Staatsbank 1945
  • Die Banknoten der Polnischen Nationalbank von 1944 bis 1981

Sonderausgaben

(Klicken Sie auf einen Titel für weitere Informationen)

Peter Reißig (†) „DDR 1955 Die Musternoten“, 2008 (36 Seiten, Format A5, diverse Farbtafeln)

Peter Reißig DDR 1955 Die Musternoten
Klicken Sie auf die Abbildung

... und andere Besonderheiten. Aufstellung bekannter Serienbuchstaben und Kontrollnummern. Für den auch geschichtlich interessierten Spezialsammler.

Auszug aus dem Inhalt:

  • Das Jahr 1955 in Ost und West
  • Aktion Schiebertod - das Sonntagsgeschenk der Regierung der DDR
  • Zahlen der Erstausstattung
  • Musternoten und die Varianten - Vorsicht ist angeraten
  • Analyse der von der UdSSR übergebenen Musternoten
  • Verteilung der Muster
  • Vollständige Tabelle Erstausstattung Oktober 1957 (Musternoten für die Filialen der Notenbank, SPK und andere Einrichtungen, nach SB und KN) - Auszug siehe Bild
  • Der so genannte Musterabdruck 1954
  • Das Militärgeld der DDR